Der FUJIFILM-Gold-Award – Druckereimanager/in des Jahres.

Gewinner: Jörn Kalbhenn

 

Jörn Kalbhenn

Mit Jörn Kalbhenn kürt die Jury der Druck&Medien Awards im Jahr 2018 den Geschäftsführer der B&K Offsetdruck GmbH in Ottersweier als „Druckereimanager des Jahres“.

Jörn Kalbhenn wurde ein Beruf in der Druckindustrie schon in die Wiege gelegt. Sein Vater Jochen hatte 1969 eine Druckerei gegründet, in der der kleine Jörn auch schon mal neben der Druckmaschine spielte. Und das elterliche Unternehmen wuchs stetig: Nachdem man 1978 in die Weiterverarbeitung eingestiegen ist, investierte B&K Offsetdruck 1990 auch noch in den Rollenoffsetdruck.

Nach seiner Schulzeit absolvierte Jörn Kalbhenn eine Lehre als Drucker. Anschließend erwarb er auf dem zweiten Bildungsweg die Fachholschulreife. An der Fachschule für Druck- und Medientechnik in Nürnberg machte er dann eine Ausbildung zum Druck- und Medientechniker. Anfang der 1990er Jahre ist der Preisträger in das elterliche Unternehmen eingetreten. Im Jahr 2002 übernahm er vom Vater die Geschäftsführung des inzwischen auf 225 Mitarbeiter angewachsenen Unternehmens.

Wie der Vater hat auch Jörn Kalbhenn gemeinsam mit seinem Team stets ein natürliches Wachstum und die Weiterentwicklung der Firma im Fokus. 2004 zum Beispiel begann B&K Offsetdruck mit dem Inline Finishing im Rollendruck. Im Jahr darauf wurde eine zusätzliche Produktionsstätte für den Rollenoffset errichtet und der Maschinenpark um eine KBA C217 erweitert. Heute arbeiten drei Hightech-Rotationen aus Würzburg bei B&K Offsetdruck. Auch im Bogendruck wurde weiter investiert. B&K Offsetdruck produziert insgesamt auf fünf Bogenoffsetmaschinen in den Formaten 72×102 cm und 75×105 cm.

Im Rückblick muss man sagen: Die Staffelübergabe vom Vater zum Sohn hat bei B&K Offsetdruck perfekt funktioniert. Und eines ist unübersehbar: Das Unternehmen wird durch eine kluge Strategie weiterentwickelt. Ganz bewusst fördert und fordert Jörn Kalbhenn Innovationen, sowohl in technischer als auch in verkäuferischer Hinsicht.

Für den Preisträger ist auch ein gesellschaftliches Engagement wichtig. So wird die Ausbildung von Flüchtlingen mit weiteren Bemühungen zu deren Integration verknüpft. Im Unternehmen gibt es auch gemeinsame Spenden- und Testaktionen, um die Schrecken der Krankheit Blutkrebs zu bekämpfen. Seit mehreren Jahren unterstützt Jörn Kalbhenn und sein Team auch die Haitihilfe.

Offensichtlich ist auch der Grundstein für eine Fortschreibung des Familienunternehmens, das 2019 sein 50-jähriges Betriebsjubiläum feiert, gelegt: Jörn Kalbhenns zwei Töchter befinden sich in einer branchennahen Ausbildung.

Die Auszeichnung als „Druckereimanager des Jahres“ erhält Jörn Kalbhenn zum ersten Mal – in anderen Wettbewerbskategorien der Druck&Medien Awards war B&K Offsetdruck aber schon öfters erfolgreich: Nominierungen erhielt das Unternehmen schon in sechs Jahren. Den Award „Akzidenzdrucker des Jahres“ gewann das Unternehmen 2010. Als „Zeitschriftendrucker des Jahres“ wurde B&K Offsetdruck 2015 prämiert.