Die 11. Druck&Medien Awards sind verliehen.

Es war ein rauschendes Fest und die Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft gratuliert herzlich allen Gewinnern der diesjährigen Druck&Medien Awards. Hier finden Sie eine Übersicht über die Gewinner 2015.

Hier können Buttons heruntergeladen werden zur Verwendung auf Ihrer Website, Ihrer Emailsignatur oder auf Printprodukten. Nutzen Sie Ihren Erfolg als Werbemittel!

Wie die letzten Jahre auch hatten wir wieder volles Haus und freuten uns über 500 Gäste!

Das Video von der Begrüßungsrede von Herrn Bernhard Niemela finden Sie hier.

Hier können Sie sich die Laudatio von Herrn Dirk Leisering für den Druckereimanager des Jahres anschauen.

Bitte helfen Sie uns dabei die nächste Gala zu einem unvergesslichen Abend zu machen.
Nehmen Sie an unserer Umfrage teil!

Wer hat Ihre Bewerbungen beurteilt? Die hochkarätige Jury finden Sie hier.

Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft lädt 2015 zum größten deutschen Branchenaward für die Druckindustrie ein.

Die zwei renommiertesten Branchenwettbewerbe der deutschsprachigen Druckindustrie, die Druck&Medien Awards und die PrintStars, gehen gemeinsame Wege. Beide Awards werden ab 2015 unter dem Dach der Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft zusammengefasst.

„Dass die Druck&Medien Awards der Branche erhalten bleiben, ist eine sehr gute Sache. Für die deutsche Druckindustrie ist es wichtig, dass sie sich auch in Zukunft durch diesen Event in der Öffentlichkeit präsentieren kann“, betont Bernhard Niemela, Geschäftsführer Deutscher Drucker Verlagsgesellschaft. „Die Druck&Medien Awards werden ihr eigenständiges Gesicht behalten. Durch die Verbindung mit den reichweitenstärksten Fachpublikationen im Markt – die Printmagazine Deutscher Drucker und Grafische Palette sowie das beliebte Onlineportal print.de inklusive seiner Sozialen Netzwerke – wird der Bekanntheitsgrad der Druck&Medien Awards deutlich gesteigert.“

Für Partner und Awards-Teilnehmer bedeutet die Integration der PrintStars in die Druck&Medien Awards, dass sie nicht mehr auf zwei Hochzeiten tanzen müssen. Die Industrie kann sich somit auf einen zentralen, öffentlichkeitswirksamen Branchenaward konzentrieren.

Unter dem Strich erhält die Druckindustrie mit den gestärkten Druck&Medien Awards eine noch
effizientere Kommunikationsplattform, um die besten Branchenunternehmen und die besten
Printprodukte ins rechte Licht zu rücken. „Der beliebte feierliche Rahmen der Druck&Medien-
Awards -Gala in der Hauptstadt Berlin wird beibehalten. Unsere Partner dürfen sich auf eine starke Awards-Kampagne und einen stimmungsvollen Event freuen“, kündigt Bernhard Niemela an.

Wie von den Druck&Medien Awards der vergangenen Jahren gewohnt, waren alle Druckdienstleister wieder herzlich eingeladen, ihre stärksten Printprodukte einzusenden, um sich mit den Besten zu messen.

Die Druck&Medien Awards 2015 wurden am 5. November im Grand Hyatt in Berlin vergeben.

Print Friendly